News

Cassis vertritt die Schweiz bei der UNO

Bundesrat Ignazio Cassis nimmt erstmals für die Schweiz an einer Sitzung des UNO-Sicherheitsrats teil. Dabei geht es um die Einhaltung der Rechtsstaatlichkeit.

Vor Beginn der Debatte erklärte der Aussenminister am Donnerstag vor Schweizer Medien in New York, es sei für ein friedliches Zusammenleben in dieser Welt von grosser Bedeutung, dass die Macht des Rechtes sich gegen das Recht der Macht durchsetzen könne. Cassis sagte, er werde bei dem Treffen die Bedeutung der Genfer Konvention hervorheben.

Er plane, in den nächsten zwei Jahren regelmässig an Sitzungen und Debatten des Sicherheitsrats teilzunehmen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon