News

BKW will Erneuerbare stark ausbauen

Der Berner Energiekonzern BKW will «massiv» in die erneuerbaren Energien investieren. Das kündigte der neue BKW-Chef Robert Itschner an, nach seinen ersten 100 Tagen im Amt.

Über eine Milliarde Franken wollten die BKW in den nächsten Jahren für Wasser-, Wind- und Solarkraftprojekte ausgeben. Konkret geht es laut Itschner es um die Erhöhung der Grimsel-Staumauer, um die Erstellung von Windparks im Berner Jura und den Bau einer Photovoltaik-Anlage beim Flughafen Belp.

Itschner ist seit dem 1. Oktober Geschäftsführer der BKW. Der Konzern versorgt über 1 Million Kundinnen und Kunden mit Strom.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


Apple Store IconGoogle Play Store Icon