News
Personalengpass führt zu Missmut

Betagtenzentrum Eichhof: Keine Zeit mehr für die tägliche Körperflege

Das Alters- und Pflegeheim Eichhof in Luzern. (Bild: zvg)

Das Alters- und Pflegeheim Eichhof kämpft mit zu wenig Personal. Selbst die tägliche Körperpflege würde leiden. Das ruft auch die Politik auf den Plan.

Angespannte Verhältnisse im Alters- und Pflegeheim Eichhof: Das Personal arbeite am Limit und teils darüber hinaus, berichtet die «Zentralschweiz am Sonntag». Zudem fühlten sich Mitarbeiter von der Geschäftsleitung in der Misere allein gelassen.

Die Zeitung zitiert zudem aus einem Schreiben von Viva Luzern, die das Heim betreibt. Im Brief vom letzten Herbst geht’s um einen «vorübergehenden Rekrutierungsstopp und Auswirkungen», verfasst von der damaligen Leiterin Pflegedienst im Alters- und Pflegeheim Eichhof. Dort steht laut «Zentralschweiz am Sonntag» (ZaS) unter anderem: «Projekte müssen vor­übergehend gestoppt werden. Reagieren steht im Vordergrund. Qualitätseinbussen. Kündigungen nehmen zu, da die Herausforderungen zu gross werden.»

Sogar bei der Körperpflege würden Abstriche gemacht und «nur noch Gesicht und Intimbereich gewaschen», die tägliche Körperpflege sei nicht immer gewährleistet, Duschen auf eine Minute reduziert «oder gar nicht mehr».

Viva-Geschäftsleiter Beat Demarmels sagt zur ZaS, die Versorung im Eichhof sei gesichert, die Gesundheit der Bewohnerinnen und Bewohner nie gefährdet. Vakante Stellen zu besetzen sei schwierig, weil der Arbeitsmarkt ausgetrocknet sei. Auch im Kader gibt’s Vakanzen: Vor wenigen Tagen trat Eichhof-Betriebsleiterin Judith Bieri zurück und vor einiger Zeit der Leiter Gastronomie, der oberste Personalverantwortliche und die Pflegedienstleiterin. 

Die Viva Luzern ist eine gemeinnützige Aktiengesellschaft, die zu 100 Prozent der Stadt Luzern gehört. Letztes Jahr hat sie 780’000 Franken Dividenden entrichtet. Nun wird die Organisatin zum Politikum: SP-Stadtparlamentarier Martin Wyss hat einen Vorstoss angekündigt, in dem er die Stadt auffordert, ein Qualitäts-Reporting zu erstellen.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon