Beim Überholen in Ampel geprallt

Unglückliches Manöver: Beim Spurwechsel prallte eine Autofahrerin in eine Verkehrsampel. (Bild: zvg Luzerner Polizei)

Heute Dienstag kam es gegen 12 Uhr beim Schwanenplatz zu einem Selbstunfall. Ein Frau war mit ihrem Auto von der Seebrücke Richtung Schweizerhofquai unterwegs und wollte die Spur wechseln. Dabei prallte sie gegen die Verkehrsampel. Beim Unfall verletzte sich die Beifahrerin leicht und wurde ins Spital gebracht. Dies teilt die Luzerner Polizei mit. Der genau Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Dieser dürfte mehrere tausend Franken betragen. Der Unfall führte zu Rückstau in der Stadt Luzern

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon