News

Australien: Erdrutsch in Blue Mountains

In den berühmten Blue Mountains an der australischen Ostküste sind fünf Wanderer von einem Erdrutsch mitgerissen worden. Zwei von ihnen seien ums Leben gekommen, teilte die Polizei am Montag mit. «Leider sind bei dem Erdrutsch ein Mann und ein Bub gestorben», sagte Polizeisprecher John Nelson. Eine Frau und ein weiterer Junge seien schwer verletzt worden. «Beide Patienten haben erhebliche Verletzungen am Kopf und am Bauch», erklärte Nelson. Sie würden vor Ort von Notärzten betreut, die von einem Hubschrauber abgeseilt wurden. Jedoch gestalteten sich die Bergungsarbeiten in dem unwegsamen Gelände als schwierig.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.