News

8 Lokale auf Mallorca müssen schliessen

Acht Lokale auf der Balearen-Insel Mallorca werden bis auf weiteres zwangsgeschlossen, weil sie gegen ein Gesetz, das den Trinktourismus bändigen soll, verstossen haben. Neben den Schliessungen seien in über 90 Fällen Ermittlungen eingeleitet worden, teilte das regionale Tourismusministerium mit. Den Betreibern der Lokale wird vorgeworfen, ausserhalb der genehmigten Zeiten Alkohol an Minderjährige ausgeschenkt zu haben. Ein Teil werde auch der sexistischen Werbung und Erniedrigung von Frauen beschuldigt. Das Gesetz wurde 2020 verabschiedet, um Alkoholexzesse zu bekämpfen. Die Regionalregierung auf Mallorca strebt seit mehreren Jahren einen Imagewandel an.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.