News

5 Mia. Menschen essen Transfette

In Nahrungsmitteln werden immer noch schädliche, industriell produzierte Transfette verwendet. Mehr als fünf Milliarden Menschen sind nicht ausreichend davor geschützt. Transfette sind jedes Jahr für den vorzeitigen Tod von einer halben Million Menschen durch Herzerkrankungen verantwortlich.

So lautet eine Zwischenbilanz der Weltgesundheitsorganisation WHO. Sie hatte eigentlich erreichen wollen, dass die gesundheitsgefährdenden Bestandteile bis 2023 weltweit weitgehend aus der Nahrungsmittelkette verschwinden. 

Transfette seien toxische Substanzen, so WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus. Die WHO rief die Länder dazu auf, die Fette aus Lebensmitteln zu verbannen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon