15.03.2021, 03:32 Uhr NED stoppen Astra-Zeneca-Impfungen

1 min Lesezeit 15.03.2021, 03:32 Uhr

Nach Norwegen oder Dänemark wollen auch die Niederlande die Impfdosen des britisch-schwedischen Pharmaunternehmens Astra-Zeneca vorerst nicht mehr verabreichen. Die Impfungen sollen für zwei Wochen ausgesetzt werden, wie das Gesundheitsministerium mitteilt. Dies wegen der möglichen Nebenwirkungen in Dänemark und Norwegen, heisst es. Bis jetzt seien in den Niederlanden aber keine ähnlichen Fälle bekannt. «Wir müssen immer auf Nummer sicher gehen», sagte der Gesundheitsminister Hugo de Jonge. «Daher ist es klug, nun auf die Pausentaste zu drücken.» (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.