02.02.2021, 15:42 Uhr Manson dementiert Missbrauchsvorwürfe

1 min Lesezeit 02.02.2021, 15:42 Uhr

US-Sänger Marilyn Manson (52) hat Missbrauchsvorwürfe von Schauspielerin Evan Rachel Wood und mehreren anderen Frauen zurückgewiesen. Seine Kunst und sein Leben seien schon lange «Magnete für Kontroversen», aber die jüngsten Behauptungen über ihn seien «schreckliche Verfälschungen der Realität», schrieb der Musiker auf Instagram. Seine intimen Beziehungen mit gleichgesinnten Partnerinnen seien immer einvernehmlich gewesen. Er reagierte damit auf ein Instagram-Posting von Wood (33), in dem sie ihrem Ex-Freund jahrelangen «grauenhaften» Missbrauch vorgeworfen hatte. Sein Plattenlabel distanzierte sich daraufhin von Manson. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.