21.12.2020, 11:38 Uhr Lebenslänglich für Halle-Attentäter

1 min Lesezeit 21.12.2020, 11:38 Uhr

Das Oberlandesgericht Naumberg hat den Attentäter von Halle/D zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe mit anschliessender Sicherungsverwahrung verurteilt. Vor 14 Monaten hatte der damals 28-jährige Rechtsextreme schwer bewaffnet versucht in eine vollbesetzte Synagoge einzudringen. Weil diese mit einer massiven Tür gesichert war, gelang ihm dies nicht. In der Folge erschoss er zwei zufällig ausgewählte Opfer und verletzte auf seiner Flucht weitere Menschen. Seine Tat hatte er live im Internet übertragen. Vor Gericht gestand er die Tat und begründete sie mit antisemitischen, rassistischen und antifeministischen Verschwörungstheorien. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.