08.01.2020, 17:18 Uhr LBY: Putin und Erdogan für Waffenruhe

1 min Lesezeit 08.01.2020, 17:18 Uhr

Die Präsidenten Russlands und der Türkei, Putin und Erdogan, haben zu einer Waffenruhe in Libyen aufgerufen. Die Waffenruhe solle am 12. Januar um Mitternacht in Kraft treten, teilten die Aussenminister der beiden Länder mit. In Libyen kämpfen Truppen des Generals Chalifa Haftar gegen die international anerkannte Regierung um die Macht im Land. Die Türkei unterstützt die Regierung und hatte bereits angekündigt, Soldaten ins Land zu entsenden. Russland steht auf der Seite Haftars. Putin und Erdogan sprachen sich dafür aus, sämtliche Probleme im Persischen Golf und in der gesamten Region ausschliesslich auf friedlichem Wege und im Einklang mit dem Völkerrecht zu lösen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.