16.04.2021, 21:25 Uhr Kuba: Raul Castro gibt Parteivorsitz ab

1 min Lesezeit 16.04.2021, 21:25 Uhr

Zu Beginn des kommunistischen Parteitages in Kuba hat Raul Castro seinen Rücktritt als Chef der kommunistischen Partei angekündigt. Das melden Nachrichtenagenturen. Der 89-Jährige ist seit 2011 erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei und war bis 2018 Präsident des Staats- und Ministerrats. Damit endet nach 62 Jahren die Ära Castro auf Kuba. Raul Castros Bruder Fidel Castro hatte die Geschicke des Landes jahrzehntelang geleitet und hatte 2006 alle Ämter an seinen Bruder abgegeben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.