07.02.2021, 01:21 Uhr Journalist in Ägypten freigelassen

1 min Lesezeit 07.02.2021, 01:21 Uhr

In Ägypten ist ein Journalist nach mehr als vier Jahren im Gefängnis frei-gelassen worden. Ein Gericht habe die Freilassung des Mannes angeordnet, melden Nachrichtenagenturen. Der Ägypter arbeitete für den von Katar finanzierten Nachrichtensender Al-Dschasira. Er war 2016 festgenommen worden. Die Behörden warfen ihm vor, Falschnachrichten zu verbreiten und der in Ägypten verbotenen Muslimbruderschaft anzugehören. In Ägypten werden regelmässig Journalisten festgenommen. Die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ stuft das Land bezüglich der Pressefreiheit auf Platz 166 von 180 ein. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.