08.11.2020, 09:47 Uhr Iranerin Sotudeh in Hafturlaub

1 min Lesezeit 08.11.2020, 09:47 Uhr

Die inhaftierte iranische Anwältin und Menschenrechtsaktivistin Nasrin Sotudeh hat das Gefängnis für einen Hafturlaub zeitweise verlassen können. Ihr Mann veröffentlichte auf Facebook ein Bild der Familie. Zuvor hatte bereits die iranische Justiz bekannt gegeben, Sotudeh werde vorübergehend aus der Haft entlassen. Wie lange sie in Hafturlaub bleiben darf, ist unklar. Sotudeh wird in Iran «staatsfeindliche Propaganda» vorgeworfen. Sie ist seit über zwei Jahren in Haft. Sie und ihr Mann gehören zu den renommiertesten Menschenrechtsaktivisten in Iran.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.