15.12.2020, 21:55 Uhr Höheres Militärbudget für Griechenland

1 min Lesezeit 15.12.2020, 21:55 Uhr

In Griechenland kann die Regierung im kommenden Jahr fünfmal mehr für das Militär ausgeben wie in diesem Jahr, nämlich 2,3 Milliarden Euro. Das hat das Parlament im Rahmen der Budgetdebatte beschlossen. Regierungschef Kyriakos Mitsotakis begründete die Erhöhung der Rüstungsausgaben mit den Spannungen im östlichen Mittelmeer. Dort streiten sich Griechenland und Zypern mit der Türkei um Erdgasvorkommen. Unter anderem will Griechenland 18 französische Kampfjets und vier Kriegsschiffe kaufen. Kommende Woche wird die französische Verteidigungsministerin Florence Parly zur Vertragsunterzeichnung in Athen erwartet. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.