27.04.2021, 12:15 Uhr Grosse Allianz für CO2-Gesetz

1 min Lesezeit 27.04.2021, 12:15 Uhr

Das neue CO2-Gesetz, über das am 13. Juni abgestimmt wird, sei vernünftig und notwendig. Mit dieser Botschaft haben die Befürworterinnen und Befürworter ihren Abstimmungskampf lanciert. Dem Komitee gehören Vertreter aus allen grossen Parteien an, ausser der SVP. Die Schweiz müsse mehr unternehmen, um den CO2-Ausstoss bis 2050 auf Netto-Null zu senken, argumentiert das Ja-Komitee. Das Gesetz sieht etwa eine neue Abgabe auf Flugbillette und eine Benzinpreiserhöhung von bis zu 12 Rappen pro Liter vor. Diverse Verbände wie die Verkehrsverbände TCS und VCS unterstützen das Gesetz. Gegen die Vorlage spricht sich u. a. die Mineralölwirtschaft aus. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.