04.12.2020, 19:27 Uhr General Electric streicht Jobs in Baden

1 min Lesezeit 04.12.2020, 19:27 Uhr

Der US-Konzern General Electric plant, in der Schweiz weitere rund 80 Stellen abzubauen, und zwar am Standort Baden. Der Konzern bestätigte eine entsprechende Meldung von Gewerkschaften gegenüber der Nachrichtenagentur AWP. Insgesamt plant General Electric nun in der Schweiz den Abbau von über 700 Arbeitsplätzen. Der Konzern hatte bereits den Abbau von über 500 Stellen am Standort Oberentfelden angekündigt sowie von 80 weiteren Stellen in Baden. Die Gewerkschaften kritisieren das Vorgehen. So schreibt etwa die Unia von einer „Salami-Taktik“. Im Monats-Rhythmus neue Entlassungen anzukündigen, sei respektlos gegenüber der Belegschaft. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.