09.02.2021, 07:55 Uhr Gefälschter Impfstoff in Europa

1 min Lesezeit 09.02.2021, 07:55 Uhr

Corona-Impfungen sind ein Milliarden-Geschäft. Auch Corona-Tests bringen riesige Summen. Das lockt organisierte Verbrecherbanden an. Impfstoffe können entweder aus Lagern oder während des Transportes gestohlen werden, oder die organisierten Banden stellen sie gleich selber her. Manche sind dann einfach wirkungslos, andere dagegen schädlich oder gar gefährlich. In Europa ist nun laut der Polizeibehörde Europol ein erstes konkretes Beispiel eines gefälschten Impfstoffes aktenkundig, ausserhalb Europas sind es bereits mehrere. Auch mit gefälschten Covid-Tests wird gehandelt. Laut Europol gibt es in Europa schon mehrere bekannte Fälle. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.