07.02.2020, 20:25 Uhr GB: Erneut Flüchtlinge in Ärmelkanal

1 min Lesezeit 07.02.2020, 20:25 Uhr

Die britische Küstenwache hat im Ärmelkanal über 100 Flüchtlinge in Booten aufgegriffen. So viele Flüchtlinge seien noch nie an einem Tag gestoppt worden, teilt das Innenministerium in London mit. Die über 100 Menschen hätten versucht, in sechs Booten die Meeresenge zwischen Frankreich und Grossbritannien zu durchqueren. Die meisten waren iranische, irakische oder afghanische Staatsangehörige. Bereits am Donnerstag hatte die Küstenwache 90 Flüchtlinge im Ärmelkanal gestoppt. Grund für die Häufung ist gemäss Berichten das gute Wetter. Am Wochenende erwarten Meteorologen in Grossbritannien Sturm und Regen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.