08.02.2021, 16:12 Uhr Freiburger Hausarztpraxen werden impfen

1 min Lesezeit 08.02.2021, 16:12 Uhr

Im Kanton Freiburg beginnen am Dienstag die ersten Hausärztinnen und Hausärzte mit den Corona-Impfungen. Wie die kantonale Gesundheitsdirektion und die Ärztegesellschaft am Montag mitteilten, wurden letzte Schwierigkeiten bei der Logistik und Informatik behoben. Der Impfstart beginnt mit jeweils 50 Dosen in elf Arztpraxen. In den vier darauffolgenden Wochen kommen jeweils elf neue Praxen dazu, sodass bis Mitte März in 55 Arztpraxen in allen Bezirken des Kantons geimpft werden soll. In einem Vertrag zwischen Kanton und Ärztegesellschaft haben sich die impfenden Hausärzte verpflichtet, die Impfdosen entsprechend der Priorisierung des Bundes zu verwenden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.