Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

07.01.2020, 20:41 Uhr Frankreichs Öl-Raffinerien stehen still

1 min Lesezeit 07.01.2020, 20:41 Uhr

Sämtliche Öl-Raffinerien in Frankreich stehen still. Die Treibstofflieferungen seien in allen 8 französischen Betrieben unterbrochen, teilt der Gewerkschaftsbund CGT, der zum Streik gegen die Rentenreform aufgerufen hatte, mit. Die CGT hatte alle französischen Raffinerien und Öldepots dazu aufgerufen, bis nächsten Freitag ihre Arbeit niederzulegen. Laut der Regierung werden die Tankstellen aber nach wie vor fast normal versorgt. Vom Streik betroffen ist weiterhin auch der öffentliche Verkehr. Die Staatsbahnen SNCF kündigten an, am Mittwoch würden 3 von 4 TGVs fahren. Für Freitag ist eine Gesprächsrunde zwischen Regierung und Gewerkschaften geplant.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.