22.08.2020, 09:09 Uhr Flugzeug mit Nawalny in Berlin gelandet

1 min Lesezeit 22.08.2020, 09:09 Uhr

Ein Flugzeug mit dem schwerkranken russischen Oppositionellen Alexej Nawalny an Bord ist am Samstag auf dem Berliner Flughafen Tegel gelandet. Dies teilte seine Sprecherin mit. Der 44-Jährige soll in der Charite behandelt werden. Er war am Donnerstag auf einem Inlandflug in Russland zusammengebrochen und lag seither in einer Klinik in Omsk im Koma. Seine Unterstützer gehen davon aus, dass er Opfer eines Anschlags mit vergiftetem Tee wurde. Russische Ärzte sprachen von einer Stoffwechselerkrankung. Die Organisation «Cinema for Peace» hatte das Rettungsflugzeug mit deutschen Ärzten organisiert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.