23.11.2020, 12:37 Uhr Fifa sperrt und büsst Vizepräsidenten

1 min Lesezeit 23.11.2020, 12:37 Uhr

Die Ethikkommission des Weltfussballverbandes sperrt den Fifa-Vize-Präsidenten und Chef des afrikanischen Fussballverbands. Ahmad Ahmad wird für fünf Jahre von allen Tätigkeiten im Fussball ausgeschlossen und muss 200’000 Franken Strafe zahlen, wie die Fifa mitteilt. Der 60-Jährige soll Gelder veruntreut und sein Amt missbraucht haben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.