18.02.2020, 15:06 Uhr EU: Cayman-Inseln auf schwarzer Liste

1 min Lesezeit 18.02.2020, 15:06 Uhr

Um Steuerflucht und Steuerhinterziehung einzudämmen haben die EU-Finanzminister die britischen Cayman-Inseln auf die schwarze Liste der Steueroasen gesetzt. Neben den Cayman-Inseln gelten nun auch Palau, Panama und die Seychellen als Steueroasen. Bisher hatte Grossbritannien verhindert, dass die britischen Cayman-Inseln in der Karibik auf der schwarzen Liste landen. Doch vor zwei Wochen ist Grossbritannien aus der EU ausgetreten und hat nun kein Mitspracherecht mehr. Die schwarze Liste ist eine Art Pranger der EU, um Druck auf Steueroasen auszuüben und sie dazu zu bringen ihre Gesetze anzupassen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.