19.03.2021, 13:36 Uhr ETH: Bundesrat ist zufrieden, aber…

1 min Lesezeit 19.03.2021, 13:36 Uhr

Der Bundesrat ist zufrieden mit den Hochschulen des ETH-Bereichs. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler hätten entscheidende Beiträge geleistet zur Bewältigung der Covid-19-Pandemie. Zwei Mängel gab es laut dem Bundesrat im letzten Jahr dennoch: Die bisher getroffenen Massnahmen zum Schutz vor Mobbing und sexueller Belästigung zeigten noch zu wenig Wirkung, und der Frauenanteil sei nach wie vor zu tief. Zum ETH-Bereich gehören die beiden ETH in Zürich und Lausanne sowie vier weitere Forschungsanstalten, zum Beispiel die Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.