05.12.2019, 13:14 Uhr Erste ESA-Mission unter CH-Leitung

1 min Lesezeit 05.12.2019, 13:14 Uhr

Ein Schweizer Weltraumteleskop soll bald Planeten bei anderen Sternen erkunden. Am 17. Dezember startet das Teleskop «Cheops» ins All. Es ist die erste ESA-Mission unter Schweizer Leitung. Beteiligt sind über hundert Forschende, Ingenieurinnen und Ingenieure aus elf europäischen Nationen. Ziel von Cheops ist, die Grösse von bereits bekannten Planeten ausserhalb unseres Sonnensystems präziser zu bestimmen. Zusammen mit bereits vorhandenen Berechnungen zu ihrer Masse kann man Rückschlüsse auf ihre Beschaffenheit ziehen, also ob ein Planet vorwiegend felsig ist, aus Gas besteht oder von Ozeanen bedeckt ist. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.