Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

10.10.2019, 14:45 Uhr Erdogan reagiert mit Drohung auf EU

1 min Lesezeit 10.10.2019, 14:45 Uhr

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat der EU wegen Kritik an der Militäroffensive im Norden Syriens mit dem Ende des Flüchtlingsabkommens gedroht. Sollten die Europäer den Armeeeinsatz als Besatzung verurteilen, mache die Türkei den Weg für Flüchtlinge nach Europa wieder frei, sagte Erdogan vor Parlamentariern seiner Partei AKP. Man öffne die Tore und schicke 3,6 Millionen Flüchtlinge auf den Weg. Die EU-Kommission bekräftigte ihre Kritik und forderte die Türkei auf, ihre Pflichten als EU-Beitrittskandidat zu erfüllen.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare