24.02.2021, 18:28 Uhr Enttäuschung bei der Gastrobranche

1 min Lesezeit 24.02.2021, 18:28 Uhr

Die Bündner Regierung hat sich schwer enttäuscht gezeigt, dass Terrassen in den Skigebieten nun wieder gesperrt werden müssen. Die Bergbahnen in Graubünden würden am Freitag informiert, dass bei den Take-Away-Angeboten in den Skigebieten die Terrassen wieder geräumt werden müssten, sagte Regierungsrat Peter Peyer (SP). Skitouristen würden nun wieder unkontrolliert im Schnee sitzen, statt kontrolliert an Tischen. Auch Casimir Platzer, der Präsident des Verbands Gastrosuisse, kritisiert, dass Terrassen nicht sofort öffnen dürfen. Platzer sieht zudem keinen Grund dafür, dass Restaurants weiterhin geschlossen bleiben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.