14.08.2020, 14:38 Uhr EDA: Walliser in Belarus wieder frei

1 min Lesezeit 14.08.2020, 14:38 Uhr

Der im Umfeld der Proteste in der weissrussischen Hauptstadt Minsk verhaftete Schweizer ist wieder auf freiem Fuss. Wie Aussenminister Ignazio Cassis am Freitag auf Twitter mitteilte, erfolgte die Freilassung nach einem Gespräch mit dem weissrussischen Amtskollegen. «Erfreuliche Nachricht aus Belarus», schrieb Cassis im Tweet. Der inhaftierte Schweizer sei frei. Das Aussendepartement EDA hatte sich seit Tagen um die Freilassung des 21-jährigen Wallisers bemüht. Der Mann war am Montag in Minsk im Rahmen der Proteste gegen Wahlfälschung bei der Präsidentschaftswahlen vom Sonntag verhaftet worden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.