03.05.2021, 11:35 Uhr EDA kritisiert Wahlabsage in Palästina

1 min Lesezeit 03.05.2021, 11:35 Uhr

Das Aussendepartement EDA hat die Absage der Wahlen in den palästinensischen Gebieten kritisiert. Die Schweiz bedauere, dass die Wahlen verschoben worden seien. Sie sollten so rasch wie möglich nachgeholt werden. Das EDA rufe alle Parteien auf, freie und transparente Wahlen in allen besetzten palästinensischen Gebieten, einschliesslich in Ost-Jerusalem zu gewährleisten, wie es die unterzeichneten Abkommen vorsähen, hiess es weiter. Für Ende Mai und Ende Juli waren Parlaments- und Präsidentschaftswahlen angesetzt. Am letzten Freitag hatte Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas die Verschiebung der ersten Wahlen seit mehr als 15 Jahren angekündigt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.