DJ Bobo weiss, wie man Gesundheitskosten senkt
  • News
DJ Bobo in der neuen Kampagne. (Bild: zvg)

Kanton Luzern fordert mehr Eigenverantwortung DJ Bobo weiss, wie man Gesundheitskosten senkt

1 min Lesezeit 04.02.2019, 14:42 Uhr

«Gehen Sie nicht wegen jedem Bobo zum Arzt!», heisst es in einer neuen Kampagne des Kantons Luzern mit Musiker DJ Bobo. Dieser appelliert damit an die Eigenverantwortung der Bevölkerung.

Der Kanton Luzern ruft die Bevölkerung zu mehr Eigenverantwortung auf, um das Kostenwachstum im Gesundheitswesen zu dämpfen. Mit dem Slogan «Gehen Sie nicht wegen jedem Bobo zum Arzt!» will die Regierung die Bevölkerung dafür sensibilisieren, medizinische Leistungen nur in Anspruch zu nehmen, wenn es wirklich nötig ist. Dies wirke sich auch positiv auf die Entwicklung der Krankenkassenprämien aus.

Ab Montag hängen an diversen Orten im Kanton Luzern die Plakate mit dem Kopf von DJ Bobo. Regierungsrat Guido Graf, Vorsteher des Gesundheits- und Sozialdepartements, sagt zur Kampagne: «Wer bei harmlosen Beschwerden nicht vorschnell einen Arzt oder ein Spital aufsucht und versucht, sich zuerst selber zu helfen, leistet einen Beitrag gegen die steigenden Gesundheitskosten». Bei gesundheitlichen Problemen solle man weiterhin professionelle medizinische Hilfe in Anspruch nehmen.

Mit der Plakatkampagne will der Kanton Luzern auch die Notfallstationen entlasten. «Jeder Bagatellfall führt zu längeren Wartezeiten im Notfall», so Graf, dies zu Lasten der «echten» Notfälle.


 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.