Die Sonne entscheidet über Take-away-Umsätze in Luzern
  • News
Das rechte Reussufer war am Donnerstag ein beliebtes Ausflugsziel. (Bild: bic)

Tote Hose auf der Schattenseite Die Sonne entscheidet über Take-away-Umsätze in Luzern

1 min Lesezeit 08.04.2021, 20:07 Uhr

Das frühlingshafte Wetter hat die Leute am Donnerstag in der Stadt Luzern an die Reuss gelockt. Profitiert haben davon vor allem die Take-away-Betriebe – allerdings nur auf einer Seite des Flusses.

Ein Spaziergang entlang der Reuss zeichnet am Donnerstagnachmittag ein lebendiges Bild. Zahlreiche Passanten flanieren entlang des Altstadtufers, geniessen die strahlende Frühlingssonne und decken sich an den diversen Take-away-Angeboten der Gastronomen ein. Dank diesen Einnahmen können die glücklichen Wirte etwas Umsatz generieren, um zumindest einen Teil der laufenden Kosten zu decken. Wie der Spaziergang aber ebenfalls zeigt: Diese Möglichkeit scheinen nicht alle in gleichem Masse zu haben.

Ein paar Meter können nämlich den Unterschied ausmachen. Denn auf der Neustadtseite sieht es düster aus – buchstäblich. Der ganze Stadtteil liegt hier nämlich um diese Zeit komplett im Schatten. Wie begehrt das rechte Reussufer ist, siehst du in der Bildstrecke:

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.