07.10.2020, 19:11 Uhr Coca Cola baut in der Schweiz ab

1 min Lesezeit 07.10.2020, 19:11 Uhr

Coca Cola baut in der Schweiz bis zu 120 Arbeitsplätze ab. Betroffen seien der Hauptsitz in Brüttisellen im Kanton Zürich sowie nichtprofitable Bereiche, wie Coca Cola schreibt. Die Corona-Pandemie habe den Getränkemarkt vor grosse Herausforderungen gestellt. Die Krise beschleunige den bereits geplanten Prozess verschiedener Änderungen im Unternehmen. Am Produktionsstandort Schweiz will Coca Cola festhalten. Derzeit sind rund 650 Personen in der Schweiz für den Getränkehersteller tätig. 80 Prozent der hierzulande verkauften Coca-Cola-Produkte werden den Angaben zufolge auch in der Schweiz produziert.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.