Ciao SRF: Die Swiss Music Awards wechseln zu 3+
  • News
Die Swiss Music Awards werden seit 2019 in Luzern verliehen. (Bild: © Adrian Bretscher / Hangar Ent)

Preisverleihung in Luzern Ciao SRF: Die Swiss Music Awards wechseln zu 3+

1 min Lesezeit 02.10.2020, 10:19 Uhr

Bis anhin hat das SRF die Musikpreis-Verleihung Swiss Music Awards live übertragen. Nun hat sich der Privatsender 3+ die Show geschnappt. Stattfinden soll der Event nach wie vor im KKL Luzern.

Im August wurden erste Gerüchte laut, dass das SRF die Swiss Music Awards (SMA) im Rahmen von Sparmassnahmen nicht mehr übertragen wird. Damit dürfte der Sender ordentlich Geld sparen. «Der Aufwand für die Sendung lag im mittleren sechsstelligen Bereich», sagte SRF-Direktorin Nathalie Wappler damals dem «SonntagsBlick».

Am Freitag gaben die Verantwortlichen des Awards über eine Mitteilung bekannt, dass man mit dem Privatsender 3+ einen neuen Medienpartner gefunden habe, der die Veranstaltung um den Betonklotz übertragen wird.

Auch neu ist der Moderator der Show. Letztes Jahr führte die Komikerin Hazel Brugger durch den Event im KKL. 2021 wird der Zuger Nik Hartmann die Moderation übernehmen. Stattfinden wird die 14. Ausgabe der SMA am 26. Februar 2021. Voraussichtlich wieder im KKL in Luzern.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.