12.04.2021, 11:30 Uhr Betrugsversuche mit falschem Datenklau

1 min Lesezeit 12.04.2021, 11:30 Uhr

Angebliche Hackerinnen und Hacker verschicken derzeit vermehrt Drohungen und Erpressungsversuche. Das meldet die Kantonspolizei Zürich. Wer eine E-Mail erhalte, mit dem Hinweis dass der eigene Computer gehackt worden sei, verbunden mit einer Geldforderung, könne diese ignorieren. Es handle es sich um eine Betrugsmasche. In den vergangenen Wochen hätten Betrügerinnen und Betrüger versucht, Geld zu erpressen, indem sie damit drohten private Daten zu veröffentlichen. Die Täterinnen oder Täter blufften aber bloss, so die Kantonspolizei. Man solle auf keinen Fall Geld einzahlen und sicherheitshalber das Passwort zum Email-Konto ändern. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.