11.02.2021, 17:30 Uhr Belarus: Lukaschenko lässt sich feiern

1 min Lesezeit 11.02.2021, 17:30 Uhr

In der belarussischen Hauptstadt Minsk hat die sogenannte «allbelarussische Volksversammlung» von Machthaber Alexander Lukaschenko begonnen. Dabei liess sich Lukaschenko vor rund 2700 Anhängerinnen und Anhängern feiern. Er gab sich zuversichtlich, die Massenproteste der vergangenen Monate ausgesessen zu haben. Es werde zwar eines Tages ein Belarus ohne ihn geben, so Lukaschenko. Er sagte aber auch: «Verstehen Sie, nicht heute, nicht morgen, nicht übermorgen.» Ausserdem kündigte Lukaschenko eine neue Verfassung mit weniger Vollmachten für den Präsidenten an. Expertinnen bezweifeln aber, dass es dadurch echte Veränderungen geben wird. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.