07.08.2020, 11:00 Uhr Beirut: 100 Personen noch vermisst

1 min Lesezeit 07.08.2020, 11:00 Uhr

Am dritten Tag nach der schweren Explosion suchen Rettungskräfte und Soldaten in der libanesischen Hauptstadt Beirut weiter nach Opfern. Kräne und Bulldozer versuchten am Morgen, grosse Trümmerteile wegzuräumen. Laut der Nachrichtenagenutur DPA geht das libanesische Rote Kreuz davon aus, dass noch immer rund 100 Menschen vermisst werden. Dabei soll es sich vor allem um Hafenarbeiter handeln. Bei der Explosion am Dienstag waren mindestens 149 Menschen getötet worden, rund 5000 wurden verletzt. Etwa 300’000 Menschen verloren ihr Zuhause. Viele Länder haben inzwischen Rettungsteams nach Beirut geschickt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.