26.08.2020, 15:42 Uhr Bedeutung von Medien hat zugenommen

1 min Lesezeit 26.08.2020, 15:42 Uhr

Während des Lockdowns wegen des Coronavirus hat die Bedeutung sämtlicher Medien für die Schweizer Bevölkerung zugenommen, allen voran jene der SRG-Medien mit 54 Prozent. An zweiter Stelle folgen regionale Radio- und TV-Sender mit einer Zunahme von 37 Prozent. Damit liegen die elektronischen Medien deutlich vor den unterhaltungsorientierten Streaming-Diensten. Bei diesen erreicht der Bedeutungsgewinn 31 Prozent, wie Publicom aufgrund der MediaBrands-Studie am Mittwoch mitteilte. Die Zunahme bei sozialen Medien betrage 27 Prozent, bei Bezahlzeitungen 26 Prozent. Kostenlosen Zeitungen und Portalen hätten 25 Prozent zugelegt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.