01.01.2021, 04:26 Uhr Australien ändert Nationalhymne

1 min Lesezeit 01.01.2021, 04:26 Uhr

Australien hat den Text seiner Nationalhymne nach langer Diskussion angepasst. Aus der Zeile «Wir sind jung und frei» wurde «Wir sind eins und frei». Damit solle die 60’000 Jahre alte Geschichte der Ureinwohner Australiens gewürdigt werden, erklärte Premierminister Scott Morrison. Viele Australierinnen und Australier waren der Meinung, dass die bisherige Formulierung nur auf die moderne Geschichte des Landes eingehe, aber nicht auf die der Aborigines, die schon lange vor den Siedlerinnen und Siedlern dort lebten. Die Aborigines machen heute noch etwa drei Prozent der 25 Millionen Menschen in Australien aus. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.