23.04.2021, 09:33 Uhr Ausschreitungen in Jerusalem

1 min Lesezeit 23.04.2021, 09:33 Uhr

In Jerusalem sind bei Auseinandersetzungen zwischen Palästinensern und Israelis mehrere Dutzend Personen verletzt worden, wie Medien berichten. Zu den Krawallen sei es gekommen, als Jugendliche aus dem arabischen Ost-Teil Jerusalems auf Teilnehmende einer Veranstaltung rechter Israelis getroffen seien. Die israelische Polizei setzte Tränengas und Blendgranaten ein und nahm mehrere Personen fest. Israel beansprucht Jerusalem als «ewige und unteilbare Hauptstadt» für sich. Die Palästinenser halten an ihrem Anspruch auf Ost-Jerusalem als ihrer Hauptstadt fest. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.