01.08.2019, 11:09 Uhr Angriff auf Militärparade in Jemen

1 min Lesezeit 01.08.2019, 11:09 Uhr

Bei einem Angriff auf eine Militärparade in der jemenitischen Hafenstadt Aden sind mindestens 32 Menschen getötet worden. Dies berichten Nachrichtenagenturen unter Berufung auf Sicherheits- und Sanitätsdienste. Zum Angriff bekannten sich die Huthi-Rebellen. Der von den Rebellen kontrollierte TV-Sender Al-Masirah liess verlauten, die Rebellen hätten einen Raketen- und Drohnenangriff auf die Parade durchgeführt. Seit 2015 bekämpfen sich in Jemen die von Iran unterstützten Huthi-Rebellen und die international anerkannte Regierung Jemens, die in der Stadt Aden ihren Sitz hat. Die Regierung wird militärisch von Saudi-Arabien unterstützt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.