10.11.2020, 22:57 Uhr ÄTH: Tausende auf der Flucht

1 min Lesezeit 10.11.2020, 22:57 Uhr

Im ostafrikanischen Land Äthiopien treiben die Gefechte zwischen der Zentralregierung und der Tigray-Befreiungsfront Tausende Menschen in die Flucht. Das Nachbarland Sudan meldet, bereits rund 6’000 Personen hätten die Grenze zwischen der äthiopischen Region Tigray und Sudan überquert. Die sudanesischen Behörden und Hilfsorganisationen rechnen mit Tausenden weiteren Flüchtlingen. Die afrikanische Union, aber auch zahlreiche europäische Staaten, haben derweil an den äthiopischen Regierungschef Abiy Ahmed appelliert, die Armeeoffensive zu beenden – Bisher allerdings erfolglos.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.