12.08.2019, 11:41 Uhr 70 Jahre Genfer Konventionen

1 min Lesezeit 12.08.2019, 11:41 Uhr

Zum 70-jährigen Bestehen der Genfer Konventionen am Montag hat das Internationale Komitee vom Roten Kreuz IKRK alle Staaten und nicht-staatlichen Akteure aufgefordert, sich an das humanitäre Völkerrecht zu halten. Zudem gehe es heute darum, neue Instrumente zu entwickeln, um das humanitäre Völkerrecht effektiver durchzusetzen, teilt das IKRK mit. Die vier Genfer Konventionen und ihre drei Zusatzprotokolle bilden die Grundlagen des humanitären Völkerrechts. Sie enthalten alle Bestimmungen, die in bewaffneten Konflikten gelten – zum Beispiel, dass Zivilpersonen und zivile Objekte unter keinen Umständen angegriffen werden dürfen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF