27.08.2020, 13:11 Uhr 2021: Minus von 1,1 Mrd. erwartet

1 min Lesezeit 27.08.2020, 13:11 Uhr

Der Bundesrat rechnet für nächstes Jahr mit einem Minus im Bundesbudget von 1,1 Milliarden Franken. Das sei überraschend gut, angesichts des Wirtschaftseinbruchs, schreibt das Finanzdepartement. Vor zwei Monaten hatte Finanzminister Ueli Maurer noch mit einem Minus von 2 Milliarden Franken gerechnet. Die Prognose sieht nun besser aus wegen der Gewinnausschüttung der Nationalbank und Steuereinnahmen, die sich ins nächste Jahr verschieben dürften. Da der Handlungsspielraum ausreichend gross sei, würden die weiteren Massnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise im ordentlichen Haushalt budgetiert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.