23.03.2021, 05:30 Uhr 10 Tote nach Schiesserei in Colorado

1 min Lesezeit 23.03.2021, 05:30 Uhr

Ein Schütze hat am Montagnachmittag im US-Bundesstaat Colorado zehn Menschen getötet. Wie die Polizeichefin von Boulder erklärte, habe man den Verdächtigen verhaften können. Es bestehe keine Gefahr mehr für die Öffentlichkeit. Über das Motiv des Schützen ist noch nichts bekannt. Unter den Opfern befindet nach Angaben der Polizei auch ein Polizist, der als einer der ersten am Tatort war. Der Vorfall ist das zweite grössere «Shooting» in den USA innerhalb einer Woche. Erst vergangenen Dienstag waren in drei Massage-Salons in und um Atlanta im US-Bundesstaat Georgia innerhalb kurzer Zeit acht Menschen erschossen worden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.