23.02.2021, 11:15 Uhr Zu frühe Lockerungen gefährlich

1 min Lesezeit 23.02.2021, 11:15 Uhr

Mehrere Gewerkschaften warnen gemeinsam davor, die Corona-Massnahmen in der Schweiz zu früh zu lockern. Man dürfe die Lockerungen nicht davon abhängig machen, was die Arbeitgeber fordern würden, schreiben die sechs Gewerkschaften. Man riskiere andernfalls eine dritte Welle. Die Arbeitgeber würden derzeit eine Medienkampagne gegen die Schutzmassnahmen führen, obwohl diese erwiesenermassen die Ansteckungszahlen dämpften, so die Gewerkschaften. Ausserdem verlangen die Gewerkschaften Schutzkonzepte an allen Arbeitsplätzen sowie eine strenge Konrolle derselben. Der Bundesrat entscheidet am Mittwoch über mögliche Lockerungen ab Anfang März. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.