25.08.2020, 17:34 Uhr ZMB: Glencore muss Entschädigung zahlen

1 min Lesezeit 25.08.2020, 17:34 Uhr

Das Oberste Gericht Sambias hat «überwältigende Beweise» für ein fahrlässiges Handeln des Konzerns Glencore mit Sitz in Baar festgestellt: Schwefelabgase im Übermass gefährden die Gesundheit der Bevölkerung in der Stadt Mufulira. Das Urteil liegt SRF vor. Das Gericht hat eine Berufung von Glencore gegen einen Entscheid der Vorinstanz abgewiesen. Der Rohstoffkonzern muss die Familie eines Abgas-Opfers entschädigen – das Gericht hat die Entschädigungssumme gar verdoppelt. Es handelt sich um einen Präzedenzfall. Im konkreten Fall geht es um eine Politikerin, die im 2014 nach dem Einatmen von Abgasen aus dem Kuperferschmelzwerk einen Asthmaanfall erlitt und starb. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.