03.11.2020, 17:41 Uhr ZH: Verhaftungen nach Terror in Wien

1 min Lesezeit 03.11.2020, 17:41 Uhr

Eine Spezialeinheit der Kantonspolizei Zürich hat in Winterthur zwei Schweizer verhaftet, in Zusammenarbeit mit den österreichischen Behörden. Die Kantonspolizei schreibt in einer Mitteilung, es handele sich um einen 18- und einen 24-Jährigen. Nun werde untersucht, inwiefern es eine Verbindung zwischen den beiden Verhafteten und dem erschossenen Attentäter gibt, der am Montagabend den Terroranschlag in Wien verübt hatte. Die Zürcher Sicherheitsdirektion hatte zuvor über die Einsetzung des Einsatzstabs „Wien“ der Kantonspolizei informiert. Dieser prüfe, ob es Bezüge der Taten von Wien zum Kanton Zürich gebe.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.