04.01.2021, 16:32 Uhr Zehn weitere Kantone starten Impfungen

1 min Lesezeit 04.01.2021, 16:32 Uhr

Impfungen gegen Covid-19 sind seit Montag in zehn weiteren Kantonen möglich, unter anderem im Kanton Solothurn. Dort ging die Telefonleitung um 9 Uhr Morgens auf und brach schon wenig später zusammen. Pro Tag sollen vorerst 50 Personen ab 75 Jahren geimpft werden, der Impfstoff ist noch knapp, wie Gesundheitsdirektorin Susanne Schaffner bestätigte. Impfstart war unter anderen auch in den Kantonen Zürich und Basel Landschaft. In Muttenz waren alle Termine innerhalb eines Tages ausgebucht. Der Kanton Aargau startet am Dienstag mit den Impfungen. In den Kantonen Bern, Thurgau, Schaffhausen und Tessin öffnen die Impfzentren in einer Woche. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.