11.10.2020, 22:50 Uhr Schweizergarde meldet einen Corona-Fall

1 min Lesezeit 11.10.2020, 22:50 Uhr

Bei der Schweizergarde im Vatikan ist ein Corona-Fall gemeldet worden. Das steht in einem internen Schreiben an alle Unteroffiziere und Gardisten, das SRF vorliegt. Die Schweizergarde verschärft nun die Massnahmen: Alle Gardisten müssen sich in der Kaserne in ihren Wohnungen aufhalten. Das Quartier wird praktisch abgeriegelt. Neu gilt auf dem gesamten Kasernenareal Maskenpflicht, und Ferien sind derzeit gestrichen. Die späte Maskenpflicht bei der Schweizergarde verwundert, wie SRF-Korrespondent Philipp Zahn sagt. Denn in Rom gelte seit Anfang Monat eine Maskenpflicht, und in ganz Italien seit letztem Donnerstag.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.